- Striegistal

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
Bei der Wetterstation handelt es sich um eine TFA Nexus Solar. Der Windsensor ist in 6 m Höhe und der Außentemperatursensor in 2 m montiert.

Der Strahlenschutz ist marke Eigenbau. Im oberen Teil saugt ein  Ventilator die Luft ab, dieser wird mit  Fotovoltaik gespeist.

Ein Funkverstärker empfängt die Sensordaten  die dann durch die  Wetterstation   per LAN zum Wetter PC  geleitet werden.  Die Software WsWin  von Werner Krenn verarbeitet  in einem Mini PC  24/ 7  die Daten die dann auf der Homepage  geladen werden. Einige Wetternetz Server werden auch damit beliefert.
 
Copyright 2017 Jürgen Köhler. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü